Neuigkeiten
17.11.2017
Roswitha Schier las in der Kita Boblitz
Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stand Bert, der Gemüsekobold. Seine Geschichte las Roswitha Schier den Kindern der großen Gruppe in der Kita "Storchennest" in Boblitz vor.
weiter
02.11.2017

Roswitha Schier (CDU):“ Die Vernunft hat sich durchgesetzt, darüber bin ich sehr froh. Ich danke allen, die mich in meinen Bemühen die Reform zu stoppen, mit ihrer Unterschrift unterstützt haben“.
 

weiter
01.11.2017
Ministerpräsident Woidke hat am Mittwoch das Ende seiner Reformvorhaben zur Neugliederung der Landkreise und kreisfreien Städte angekündigt. Der Fraktionsvorsitzende der CDU, Ingo Senftleben sieht darin einen großen Erfolg für die Bürger Brandenburgs.
weiter
09.10.2017
Lübbenauer CDU gratuliert Bengt Kanzler zur Wiederwahl

Die Vetschauer Bürgerinnen und Bürger haben am Sonntagabend bei der Bürgermeister-Stichwahl für viel Spannung gesorgt.

weiter
11.09.2017
Roswitha Schier zeigte sich über das Interesse sehr erfreut
Am 11. September machten Vertreter des Volksbegehrens gegen die Kreisgebietsreform am Kolosseum mit einem Stand auf sich aufmerksam. Knapp 100 Lübbenauer nahmen die Gelegenheit wahr, und beantragten die Unterschriften-Unterlagen. Sie bekommen nun vom Einwohnermeldeamt der Stadt die Dokumente zugeschickt und können sich den Weg zum Rathaus sparen2018.
weiter
11.09.2017
Roswitha Schier mit 97,6 % der Stimmen als Vorsitzende bestätigt
Am 08. September wählte die CDU im Landkreis einen neuen Kreisvorstand. Erneut wurde Roswitha Schier zur Vorsitzenden gewählt. Ihre Stellvertreter sind Alexander Erbert und der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Norwin Märkisch. Mit Teresa Stein aus Senftenberg hat der Vorstand eine neue Schatzmeisterin.
weiter
08.09.2017
Ihre Beteiligung am Volksbegehren gegen die Kreisgebietsreform einfach gemacht
Anforderung des Eintragungsscheins auf elektronischem Weg
Folgen Sie hier dem Link für die Anforderung der Unterschriftenunterlagen auf elektronischem Weg mit dem amtl. PDF-Formular.
Schicken Sie anschließend das Formular an folgende Mail-Adresse:
buergerbuero@luebbenau-spreewald.de
06.09.2017 | CDU-Landtagsfraktion, Pressestelle

Am Dienstag fand laut Berichten der Potsdamer Neueste Nachrichten und des Prignitzers ein Krisentreffen des SPD-Vorstandes mit Vertretern der SPD Cottbus statt. Anlass waren mehrere Beschlüsse der Cottbuser SPD, in denen wesentliche Bestandteile der geplanten Kreisreform abgelehnt und eine Art Moratorium gefordert wurden. Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg, Ingo Senftleben, forderte daraufhin vom Ministerpräsidenten und Landesvorsitzenden der SPD das Ende der Kreisreform. „Dietmar Woidke muss die Zeichen der Zeit erkennen und die Kreisreform endlich stoppen.“

 

weiter