Archiv
20.06.2017
Dr. Helmut Kohl verstarb am Freitag im Alter von 87 Jahren (Foto: Harald Odehnal/KAS-ACDP)
Der CDU-Ortsverband Lübbenau trauert um Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl (03. April 1930 - 16. Juni 2017)
Die Mitglieder der CDU in Lübbenau trauern um einen großen Europäer, Staatsmann und Kanzler der Deutschen Einheit - Dr. Helmut Kohl.

Bürger, die ihre persönlichen  Gedanken und ihre Trauer um Bundeskanzler a.D. Helmut Kohl zum Ausdruck bringen möchten, haben von Montag bis Dienstag von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr die Gelegenheit, sich in ein Kondolenzbuch im CDU-Büro Fr.-Engels-Str. 9a in Lübbenau/Spreewald einzutragen.
14.06.2017
Beschlussvorlage der Verwaltung konnte nicht überzeugen, CDU brachte eigenen Vorschlag
Selten war ein Ausschuss so gut besucht, wie am Dienstag in der Aula des Jenaplanhauses. Viele Eltern und Lehrer der Stadt waren gekommen, um zu erfahren, wie die Schullandschaft künftig aussehen soll.
Zu Beginn des Ausschusses erläuterte Peter Lippold die bereits bekannten 3 Varianten und die, als Beschlussvorlage eingebrachte neue Variante "S". Schamberg machte deutlich, dass ein Projektbüro diese Variante untersuchte und für die Stadt favorisierte. Er warb mit den Vorteilen für eine breite  Zustimmung.
weiter
13.06.2017
Michael Stübgen sprach über die Parlamentswahl in Frankreich und den Brexit in Großbritannien
Am Dienstagabend war der Bundestagsabgeordnete Michael Stübgen (CDU) im Hotel Spreewaldeck zu Gast beim CDU-Kreisvorstand und der Kreistagsfraktion. Vor dem Einstieg in die Diskussion sprach Stübgen über den Zusammenhalt der Europäischen Union und die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Frankreich.
weiter
09.06.2017
Artikelbild
Auf dem Foto von links: Stefan Reiter, Martin Richter, Roswitha Schier, Vorsitzende, Christina Balke, Stellvertreterin, Marina Heimann, Uwe Drewes und Manfred Quinte. Nicht auf dem Foto ist Gerd Klos
Roswitha Schier wieder Vorsitzende
Auf einer regulären Mitgliederversammlung wurde am 08. Juni im Hotel Spreewaldeck ein neuer CDU Ortsvorstand gewählt. Mit großer Mehrheit entschieden sich die Mitglieder für Roswitha Schier als Vorsitzende, Christina Balke als Stellvertreterin und Uwe Drewes als Schatzmeister.
weiter
24.05.2017
Bilder der Lübbenauer Kirche St. Maria Verkündigung ausgestellt

Zwischen Uckermark, Prignitz und Niederlausitz finden sich in Brandenburg mehr als 1000 Dorf- und Stadtkirchen: ein riesiger Schatz von kunst- und kulturhistorischer Bedeutung. In der Ausstellung „GLORIA – Kirchen in Brandenburg“, die seit 23. Mai in den Räumlichkeiten der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg gezeigt wird, sind aktuelle Bilder dieser Brandenburger Kirchen zu sehen. Der Fotograf Klemens Renner aus der Lausitz präsentiert hier seine Fotografien, die u.a. wunderbare Details der Kirchen in den Mittelpunkt stellen. Zur Ausstellung gibt es zudem einen Bildband.

 

weiter
18.05.2017
Artikelbild
In namentlicher Abstimmung hat der Landtag in seiner 46. Sitzung  mit der rot-roten Mehrheit die Volksinitiative gegen die Kreisgebietsreform abgelehnt. Von den Landtagsabgeordneten aus Oberspreewald-Lausitz votierten nur Roswitha Schier und Ingo Senftleben (beide CDU) pro Volksinitiative. Frau Dannenberg (DIE LINKE), Frau Theiss und Herr Roick (beide SPD) zeigten sich linientreu und stimmten gegen die Volksinitiative.
weiter
10.05.2017
Bundestagsabgeordnete Jana Schimke war Gast

Am 09. Mai lud die Lübbenauer CDU zum dritten Stammtisch in das Hotel Spreewaldeck ein. Jana Schimke (CDU) stellte sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürgern der Stadt.

weiter
09.05.2017 | U.D
Themen waren der Zustand des Baumbestandes, die Wasserqualität und die Ausbreitung der Biberpopulation im Spreewald
Am Montag, dem 08. Mai, tagte auf Einladung der Landtagsabgeordneten Roswitha Schier die Spreewaldkonferenz nun schon zum 10. Mal in der Spreewaldstadt Lübbenau. Unter den geladenen Gästen waren Spitzenvertreter der Landkreise, Städte, Ämter und Gemeinden sowie von Verbänden, Vereinen und Bürgerinitiativen.
Sven Radigk von der LMBV stellte die ergriffenen Maßnahmen zur weiteren Reduzierung der Eisenfracht in der Spree und zum Schutz des Spreewaldes dar. Gleichzeitig gab er einen Ausblick auf Vorhaben in Sachsen und Brandenburg, die zu weiteren Minderung des Eisenockers beitragen sollen. Die Beflockungsmaßnahmen in der Vorflut der Talsperre Spremberg und die Grubenwasserreinigungsanlage bei Vetschau zeigen bereits jetzt die erhoffte Wirkung, müssen jedoch auch in Zukunft fortgesetzt werden.
weiter
04.05.2017
Werden Sie Funklochmelder
Das Mobilfunknetz in Brandenburg weist seit Jahren erhebliche Lücken auf. Gerade im ländlichen Raum machen zahlreiche "weiße Flecken" die Nutzung von Online-Diensten per Smartphone und selbst das Telefonieren unmöglich. Dabei gehört ein guter Handyempfang in der heutigen Zeit ebenso wie das mobile Internet zur Daseinsvorsorge.
weiter
04.04.2017 | U.D.
Roswitha Schier (CDU): Eine Glanzleistung, die ihresgleichen sucht
Mit der Mehrheit der Regierungskoalition wurden die Leitlinien der Landesregierung zur Kreisgebietsreform beschlossen. Danach sollten die wirtschaftlich starken Landkreise Teltow-Fläming und der Landkreis Dahme-Spreewald zu einem Kreis zusammengeschlossen werden. Außerdem sollte der Großkreis aus den drei südlichen Landkreisen und der kreisfreien Stadt Cottbus entstehen.  Auch die SPD Landtagsabgeordnete Sylvia Lehmann stimmte im Landtagsplenum für diese unsinnigen Varianten.
weiter