Neuigkeiten
18.01.2021, 09:01 Uhr
Zerkwitzer dürfen sich über mehr Verkehrssicherheit freuen
CDU setzte sich für Ausweitung der Tempo-30-Zone ein
Im Lübbenauer Ortsteil Zerkwitz wurde noch im Dezember 2020 die Tempo-30-Zone bis zur Einmündung an die L 49 ausgeweitet. Dafür setzte sich der CDU Ortsverband in Lübbenau ein. Angestoßen wurde die Initiative bei einem Bürger-Stammtisch im August in „Hartmanns Remise“. Engagierte Bürgerinnen und Bürger bemängelten, dass weder Schulkinder noch ältere Einwohner des Ortsteils die Bushaltestelle oder Kirche sicher erreichen können. Einen Rad- oder Fußweg gibt es in dem Bereich nicht.
Roswitha Schier, CDU Ortsvorsitzende und Christina Balke, CDU Fraktionsvorsitzende zeigen sich zufrieden mit der neuen Ausschilderung für mehr Verkehrssicherheit für Kinder und Senioren in Zerkwitz
Roswitha Schier, CDU Ortsvorsitzende, nahm sich der Problematik an und setzte sich beim Landkreis Oberspreewald-Lausitz für die Ausweitung der Tempo-30-Zone von der Kirche bis zur L 49 ein. „Ich bin sehr froh darüber, dass die Bürgerinnen und Bürger über unseren Stammtisch das Problem der Verkehrssicherheit angesprochen haben und der Landkreis meinem Vorschlag zur Ausweitung der Geschwindigkeitsbeschränkung gefolgt ist“, so die Landtagsabgeordnete Roswitha Schier nach der neuen Beschilderung. Autofahrer sollten die Verkehrseinschränkung gelassen sehen, denn die Fahrzeit verlängert sich nur unwesentlich.